Hohe Verfügbarkeit!
Schnelle Lieferung!
TOP-Bewertungen!
Keine Versandkosten!
ab einem Warenwert von 150€ keine Standardfrachtkosten!

Batterieladegerät OptiMate TM-290 Lithium 5A
10-stufig 12.8V/13.2V 5A Laden/Erhalten/Testen

Artikel: 450156
EAN Produktcode: 5425006143905
                  
ACHTUNG SONDERPREIS!
Standardpreis: 143,90 €
95,90 €
 
inklusive MwSt.
UND VERSANDKOSTENFREI!
Der Artikel ist aktuell nicht lieferbar und kann leider nicht bestellt werden.
Zubehör

Zur schnelleren Übersicht und zur Beantwortung der meisten Fragen zu den Tecmate-Ladegeräten haben wir euch eine Kurzüberischtsseite-Tecmate-OptiMate erstellt.

DAS PERFEKTE LITHIUM LADEGERÄT
OptiMate(TM) lithium, das erste OptiMate, dass Ihre LiFePO4 Batterie (Lithium-Ionen Batterie) schützt, wie kein anderes Ladegerät bisher!
Das neue OptiMate lithium schützt Ihre Investitionen und garantiert, dass Ihre Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie (LiFePO4 / LFP) genauso leistungsstark ist und bleibt, wie angeboten - und das über lange Zeit. Mit dem verfügbaren Ladestrom von bis zu 5 Ampere des OptiMate lithium und dem einzigartigen  mehrstufigen ampmatic(TM) -Programm lädt und balanciert das Gerät die Einzelzellen einer Batterie schnell und effizient.
Das Wartungsprogramm des OptiMate Lithium versorgt das angeschlossene Fahrzeug mit Strom, schützt und hält den Ladezustand der Batterie bei 100 %.

Technische Daten
Empfohlen für LiFePO4 / LFP Batterien (Lithium-Ionen) bis zu 100Ah
Programmsteuerung ampmaticTM Mikroprozessor
Eingangsstrom max. 0,55A bei 230V
Jährliche Energiekosten < 1 EUR (kontinuierliche Wartung)
Drain-Rückstrom weniger als 0,001A
Ausgangsstrom (Hauptladung) 0,4A bis 5,0A
Automatische Entsulfatierung Mehrere Phasen (Hochspannungs-, Turbo- und Pulsmodus)
Ladezeitbegrenzung 24 Stunden (Erhaltungsladung: unbegrenzt)
Wartungs-/Prüfzyklen 30 Min/30 Min (stündlich wechselnd).
Ladungserhaltungsprüfung Niveau GUT (grün) = Batteriespannung >= 13,3V
Größe 199 x 71 x 61 mm
Gewicht (Verpackung) 0,74 kg (1 kg)
Gehäuseklassifizierung IP54
Montage Einfache, direkte Wandmontage
Eingangskabellänge 2m
Ausgangskabellänge 2m
Mitgeliefertes Zubehör Kabelsatz mit Ringkabelschuhen und Sicherung, witterungsbeständig, Modell SAE-001
Klemmensatz zum Laden außerhalb des Fahrzeugs, Modell SAE-004
Betriebstemperaturbereich -40°C / +40°C
Garantie 3 Jahre

Funktionsweise
  1. Vorqualifikationstest: OptiMate Lithium zeigt den Batteriezustand vor Ladebeginn an und misst die Umgebungstemperatur. Das ampmatic(TM)-Ladeprogramm wird nach Temperatur und Batteriezustand gewählt.
  2. Wiederherstellung mit Niederspannung: Der safeTº Schutzmodus überwacht die Ladung während dieses empfindlichen Batterie-WIEDERHERSTELLUNGSMODUS um zu gewährleisten, dass eine tiefentladene Batterie ordnungsgemäß und sicher wiederhergestellt wird. Die Tests erfolgen ohne Unterbrechung während des SAVE-Programms. So kann festgestellt werden, ob die Batterie erfolgreich wiederhergestellt wurde und ob mit dem Programm HAUPTLADUNG fortgefahren werden kann.
  3. Hauptladung: Der  ampmatic(TM) Prozessor passt den Ladestrom aktiv an Kapazität und Zustand der Batterie an. So wird innerhalb kürzester Zeit eine vollständige Ladung erreicht. Der Fortschritt folgt der Ladestrom-Idealkurve für LiFePO4-Batterien.
  4. Prüfung auf kurzgeschlossene / tote Zellen: Der Ladevorgang wird anhand der idealen LiFePO4-Ladekurve verfolgt. Interne Schäden können so festgestellt und unnötiges Laden einer nicht mehr wiederherstellbaren Batterie vermieden werden.
  5. Aufnahme und Ausgleich: 10 Minuten lang erfolgt der Stromfluss in Pulsen mit einer Spannungsüberwachung zwischen 14,0 V und 14,3 V, um den Zellspannungsausgleich zu ermöglichen.
  6. Ladungsprüfung: die Spannung wird auf 13,6 V beschränkt, während der ampmatic(TM)-Prozessor die Stromaufnahme durch die Batterie überwacht. Wenn eine nicht optimale Ladung festgestellt wird, wiederholt das Programm den Aufnahmezyklus erneut 10 Minuten lang.
  7. Spannungserhaltungstest: erfolgt 30 Minuten lang, während derer die Batterie keinen Ladestrom bekommt. Die 5 möglichen Testergebnisse geben Aufschluss über den Allgemeinzustand der Batterie. Ist das Ergebnis grün (Spannung > 12,7 V), läuft der Test bis zu 12 Stunden um zu prüfen, ob eine stärkere Selbstentladung vorliegt, oder ein Stromabfluss durch das elektrische System des Fahrzeugs vorliegt, der höher als erwartet ist.
  8. Erhaltungsladung: Der 12-stündige WARTUNGSLADUNGSZYKLUS besteht aus 30-minütigen Ladezyklen mit einer Spannung von 13,6 V, die sich mit 30-minütigen -Pausen- abwechseln, in denen kein Ladestrom fließt. Während der Erhaltungsladung erhält die Batterie nur dann Strom, wenn es durch das angeschlossene Fahrzeug zu einem Spannungsverlust kommt. Ein Batterieerhaltungszyklus erfolgt, wenn sich der Ladezustand der Batterie deutlich verschlechtert hat.
    Spannungserhaltungstest und Wartungsladezyklus erfolgen erneut 24 Stunden nach Beginn des ersten Tests und werden solange wiederholt, wie das Ladegerät an der Batterie angeschlossen ist.
    Die abwechselnden Lade- und Pausenzyklen des Wartungsprogramms schützen die Batterie vor Entladung durch das angeschlossene Fahrzeug und eignen sich hervorragend für unbegrenztes und 100 % sicheres langfristiges Erhalten von Batterien.

Unsere Top Marken
¹Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders angegeben. Versandkostenfrei ab 150,00 € Bestellwert innerhalb Deutschlands.