Hast Du bereits ein Konto? 
Wenn nicht, kannst Du Dich hier registrieren.
 
 
myMoto UG Logo Firma
 
 

Kettensätze selber konfigurieren (2 - Im KSK)

...zurück zu KSK Ausganglisten

KSK Schritt1 - Die Wahl der Übersetzung und Kettenlänge


Im ersten Schritt könnt ihr gleich loslegen mit der Individualisierung eures Kettensatzes. In der ersten Spalte Nr.1 links könnt ihr die zur Verfügung stehenden Ritzelübersetzungen ändern. In der rechten Spalte Nr.2 daneben ändert ihr die Übersetzung des Kettenrades, welches in dem Ursprungskettenkit vorhin gewählt wurde.
Es werden jeweils alle zur Verfügung stehenden Zähnezahlen aufgelistet.
Damit ihr auch wisst, welches Verhältnis zu den Ausgangszähnen ihr gewählt habt (die Ausgangsübersetzung ist jeweils mit "standard" gekennzeichnet), gibt es in dem Kästchen Nr.3 eine kleine rechnerische Zusammenfassung, welches Verhältnis bei eurer Wahl jetzt vorliegt.
Das unterste Kästchen Nr.4 wählt die Kettenlänge in Anzahl der Kettenglieder aus. Diese Einstellung steht in der Regel auf "automatisch" und da kann sie eigentlich auch stehenbleiben. Das System errechnet bei der gewählten Übersetzung die dazu passende Länge selbstständig. Für absolute Experten unter euch oder auch Motorrad Spezialumbauten ist aber auch eine manuelle Auswahl der Kettenlänge möglich. aber habt Acht! Eine auch nur um ein Kettenglied zu kurze Kette nutzt euch rein gar nichts, eine zu lange Kette kann noch immer gekürzt und neu vernietet werden!

Wenn ihr diese Übersetzungsauswahl nun gewählt habt, dann sind eigentlich 70% aller Individualisierungen erledigt, die meisten von euch jetzt schon fertig und können die weiteren Schritte bis zur Endübersicht durchspringen.

Weiter geht es aber mit den besonderen Auswahlmöglichkeiten...


Achtung - Hinweis

Bei allen Änderungen könnt ihr in der rechten Navigationsspalte der Webseite jederzeit den aktuell ausgewählten Kettensatz in seinen Einzelteilen sehen. Dort sind das geänderte Ritzel, Kettenrad und auch Kette sofort aufgeführt und geben euch auf allen KSK Seiten einen passenden Überblick!

KSK Schritt2 - Die Wahl einer neuen Kettenqualität


Im zweiten Schritt könnt ihr, quasi im Expertenmodus, noch eine andere Kettenqualität, sprich andere Kette wählen, ausgehend von dem gewählten Fahrzeug bzw. Ursprungskette im Kettenkitartikel werden euch alle zur Verfügung stehenden Ketten und somit Qualitäten aufgelistet. Änderungen hier haben keinen Einfluß mehr auf die Übersetzung, sondern rein auf die Art der Kette und ihrer Qualität. Auch hier wird die Ausgangskette mit "standard" gekennzeichnet.


KSK Schritt3 - Die Wahl des Kettenverschlusses


Im dritten Schritt habt ihr noch die Wahl ggf. den Verschluß der Kette zu ändern. Der eigentlich vorgesehene Verschluss für dieses Kit ist wieder vorausgewählt und mit "standard" gekennzeichnet.
Verschlüsse, die mit dieser Kettenwahl nicht möglich sind, sind von vornherein nicht anwählbar.
Achtung: Ketten grundsätzlich als geschlossen auszuwählen setzt zum einen voraus, das ihr diese Kette auch überhaupt an eurem Motorrad montieren könnt (denkt daran das bei einigen Modellen die Kette durch die Schwinge läuft) und zum anderen ist je nach gewählter Übersetzung die errechnete Länge der Kette nicht immer 100%ig passgenau, da es zu viele mögliche Toleranzen bei den Motorrädern gibt. Ggf. haltet euch an die Längen der alten Kette bzw. passt die Kettenlänge an und wählt eine zu vernietende Kette.

Seid ihr euch aber sicher das ihr die Kette endlos montieren könnt, z.B. weil schon vorher mal gehabt, dann besteht kein Problem "endlos" als Kettenverschluß zu wählen.

OPTIONEN:

Ihr habt zusätzlich zu dem gewählten Kettensatz noch die Möglichkeit ein optionales Schloss zu bestellen, z.B. falls ihr doch eine Endloskette öffnen und wieder neu verschließen müsst oder zur reinen Sicherheit, falls ihr Gefahr lauft, dass das ohnehin mitgelieferte Kettenschloss vielleicht beim ersten Versuch zu Bruch geht, da ihr es noch nicht allzu häufig gemacht habt, Sicher ist halt immer sicher. :-)


KSK Schritt4 - Die Zusammenfassung und Bestellung


Im letzten Schritt seht ihr noch einmal die komplette Zusammenfassung dessen, was ihr euch gerade ausgewählt habt. Es wird oben der Ursprungsartikel gelistet, von dem aus ihr die Änderungen vorgenommen habt und dann alle Einzelkomponenten des neu gewählten und individuellen Kettensatzes.
Gleichzeitig achtet das System darauf, das Kettensätze, die im Angebot sind, auch im Angebot bleiben, etwaige aktuelle Vergünstigungen werden auch weiterhin an euch weitergegeben, das allein sind wir schon unserer Bestpreisgarantie schuldig.

Ganz unten steht dann das möglicherweise zusätzlich ausgewählte, optionale Kettenschloss.

 

Wenn ihr jetzt nichts mehr ändern wollt, ihr könnt auch jederzeit im Navimenü oben Schritte zurück gehen, dann könnt ihr euren Kettensatz in den Warenkorb legen, dann wird alles dorthin übertragen. Danach sind aber auch keine Änderungen mehr möglich. Solltet ihr nachträglich noch Änderungswünsche haben, so müsstet ihr den Kettensatz erneut konfigurieren.